Pförtnerhaus Daimler AG

Sindelfingen

STECKBRIEF

Baujahr: 2016
Lieferzeit: 8 Wochen
Nutzfläche: 9 qm
Lieferumfang: 1 Raummodul

ANSPRECHPERSON

Uwe Nott | Leiter Vertrieb

 07344/9656-31

Um die speziellen Anforderungen der Daimler AG an das neue Pförtnerhaus am Produktionsstandort Sindelfingen realisieren zu können, wurde von EBERHARDT dieses außergewöhnliche Raummodul entwickelt.

Es handelt sich um eine Pfosten-Riegel-Fassade aus tragenden Profilen, die mit Wicona Witec 50 Glas umgesetzt werden konnte. Es ist das erste in Modulbauweise gebaute Pförtnerhaus auf dem Werksgelände, das an die Optik des dortigen Gebäudes angepasst ist.

Trotz der schmalen Bauweise von nur eineinhalb Metern müssen die Daimler Beschäftigten auf nichts verzichten: Der Raum ist voll klimatisiert und kann je nach Bedarf beheizt oder gekühlt werden. Im Bereich der zwei Büroarbeitsplätze ist eine Fußbodenheizung eingebaut. Ein Klapptisch sorgt für individuelle Raumgestaltung. Es gibt eine Toilette, die mit einem Notausgang ausgestattet ist.