Pförtnerhaus IVECO-Magirus

Ulm


Pförtnerhaus IVECO-Magirus in Ulm

STECKBRIEF

Baujahr: 2003
Lieferzeit: 4 Wochen
Nutzfläche: 24 qm
Lieferumfang: 1 Raummodul

ANSPRECHPERSON

Uwe Nott | Leiter Vertrieb

 07344/9656-31

Schnelle Errichtung eines Empfangs- und Pförtnerhauses

Das Ulmer Unternehmen Iveco-Magirus benötigte für die Zugangs- und Zufahrtskontrolle ein individuelles Pförtner- und Empfangsgebäude. Dieses sollte in kürzester Zeit direkt auf dem Betriebsgelände errichtet werden.

Durch die Modulbauten von EBERHARDT konnte in weniger als einem Monat ein bedarfsgerechtes Pförtnergebäude errichtet werden. Das verwendete Raummodul verfügte über eine raumhohe Glasfassade, Teppichbodenbelag und optisch ansprechende Spiegelrasterleuchten.

Für ein angenehmes Raumklima wurden eine Klimasplit-Anlage und zusätzliche Dämmung verwendet. Die individuelle Außenverkleidung wurde in Alu Stukoblech und mit umlaufender Attika verwirklicht.


Diese Projekte könnten Sie auch interessieren:

Bien-Ries, Frankfurt

Showroom für Kunden und Interessenten

Post, Ludwigsburg

Postfiliale