KTI Verwaltungsgebäude

Sulgen


Verwaltungsgebäude für KTI-Piersch in Sulgen bei Villingen- Schwenningen

STECKBRIEF

Baujahr: 2011
Lieferzeit: 12 Wochen
Nutzfläche: 300 qm
Lieferumfang: 20 Raummodule

ANSPRECHPERSON

Uwe Nott | Leiter Vertrieb

 07344/9656-31

Zweistöckiger Verwaltungskomplex in Modulbauweise erbaut

Für die Firma KTI-Piersch, Kältetechnik, war es wichtig, den neuen Verwaltungskomplex mit einem vertrauten Partner aus Deutschland zu realisieren. Neben der neu gebauten Produktionshalle sollte parallel ein zweistöckiger Verwaltungskomplex entstehen.

 

Schneller Aufbau dank hoher Vorfertigung

Dieser schnelle Aufbau war nur mit der Modulbauweise von EBERHARDT möglich. Dazu sollten die Bauarbeiten an der Halle nicht beeinflusst werden. Dank dem hohen Vorfertigungsgrad konnte das neue Verwaltungsgebäude innerhalb weniger Wochen mit wenig Emissionen gebaut werden.

Das modulare Gebäude bekam außen eine optisch ansprechende Sinuswellenverkleidung. Die Fenster sind mit Rollläden versehen. Es entspricht den Anforderungen der Schweizer Bauverordnung.


Diese Projekte könnten Sie auch interessieren:

DB Verwaltungsräume, Dornstadt

Verwaltungsräume bei Ulm

Verwaltungs- und Sozialräume der DB, Kornwestheim

Gebäudekomplex bei Stuttgart