Jugendverkehrsschule

Kempten


Neubau der Jugendverkehrsschule mit Modulen

STECKBRIEF

Baujahr: 2020/21
Lieferzeit: 12 Wochen
Nutzfläche: 216 qm
Lieferumfang: 8 Raummodule

 

ANSPRECHPARTNER

Thomas Groll | Vertrieb

 07344/9656-41

Spannende Projekte in Container- und Modulbauweise

Mit der Modulbauweise lassen sich spannende Bauprojekte umsetzen. Ein Beispiel hierfür ist die Jugendverkehrsschule Kempten. Dieses Projekt fördert die Verkehrserziehung im Grundschulalter und hilft auf diese Weise dabei, schwere Unfälle zu vermeiden. Bei solchen Projekten stehen stets geringe Kosten und eine schnelle Umsetzung im Mittelpunkt. Deshalb war die Modulbauweise hierbei die beste Wahl. In nur 12 Wochen war es möglich, alle benötigten Module anzufertigen – individuell an die Bedürfnisse der Jugendverkehrsschule angepasst.

Auf der Baustelle war es dann nur noch notwendig, die acht Module zusammenzusetzen. Dabei entstand eine Nutzfläche von 216 m². Die Container- und Modulbauweise erwies sich hierbei nicht nur als praktisch und preiswert. Darüber hinaus war es durch individuelle Anpassungen möglich, architektonische Akzente zu setzen. Die ansprechende Holzfassade sorgt beispielsweise für einen naturnahen, aber dennoch modernen Anblick.


Diese Projekte könnten Sie auch interessieren:

Neues KiTa-Gebäude für Kindertagesstätte Königsblick in Frankfurt

Kindertagesstätte Königsblick

Neues Kita-Gebäude mit Innenhof in Frankfurt

Salier Gymnasium, Waiblingen

Temporäres Schulgebäude für das Sailer Gymnasium in Waiblingen

Intermislösung für Sanierung