Commerzbank-Filialen

Stuttgart und Dortmund


Temporäre Commerzbank-Fillialen in Stuttgart und Dortmund

STECKBRIEF

Baujahr: 1996
Lieferzeit: 8 Wochen
Nutzfläche: 612 qm
Lieferumfang: 14 Raummodule

ANSPRECHPERSON

Uwe Nott | Leiter Vertrieb

 07344/9656-31

Interimslösung für Renovierungsdauer

Aufgrund von Renovierungsarbeiten mussten für die Commerzbank-Filialen in Dortmund und Stuttgart temporäre Lösungen für die Dauer der Bauzeit gefunden werden. Da die Filialen jeweils in der Fußgängerzone liegen, sollte eine flexible und schnelle Interimslösung umgesetzt werden.

Mit den bedarfsgerechten Modulbauten von EBERHARDT konnten Raumlösungen geschaffen werden, die problemlos an das bestehende Gebäude angeschlossen und in das Stadtbild integriert werden konnten. Die 14 Raummodule sind nach neuesten Sicherheitsstandards gefertigt.

Für die Außenfassade ist eine Kassettenfassade mit Sinuswellenapplikationen aus verzinktem Stahlblech und Attikas gewählt worden. Ein zentraler Elektroverteiler, umlaufende Kabelkanäle und Splitklimageräte wurden integriert. Der Innenraum ist auf individuellen Wunsch mit Beleuchtung für Bildschirmarbeitsplätze, Fermacell verkleideten Wänden und Glasfasertapete ausgestattet. Eine Brandmeldezentrale und Brandschutzklasse F30 sorgen für sicheres Arbeiten.


Diese Projekte könnten Sie auch interessieren:

Pförtnerhaus IVECO-Magirus, Ulm

Pförtnerhaus und Empfangsgebäude

Bien-Ries, Frankfurt

Showroom für Kunden und Interessenten